24
May
2018

Nordseeluft schnuppern

Hallo ihr Lieben,

hattet ihr auch so sonnige Pfingsten wie wir? Wir waren an der Nordsee und das Wetter wahr wirklich ein Traum! Wir sind die totale Ostsee-Fans, aber wir hatten große Lust einmal wieder an die Nordsee zu reisen. Wir haben uns ein kleines Hotel gesucht, was passend für uns ein Arrangement angeboten hat, welches Leihfahrräder enthielt. Wir können Euch nur empfehlen, wenn ihr an die Nordseeküste reist, dann nehmt euer Rad mit oder leiht eins aus. Wir haben uns für Carolinensiel entschieden.

Dort ist es wirklich sehr schön, aber wenn ihr denkt, der Strand liegt gleich um die Ecke, dann irrt ihr euch. Deshalb ist das Fahrrad auch so praktisch, denn es sind gute 3km bis zum Meer. Jedes Mal diese Strecke mit dem Auto zu fahren, erscheint uns auch nicht umweltbewusst. Außerdem kann man hier wunderbar Radfahren, auch direkt am Deich entlang. Größtenteils sind es alles nur flache Strecken.Für Natur- und Tierfreunde gibt es am Deich entlang auch einiges zu sehen. Regelmäßig trifft man auf Schafe,  Feldhasen und verschiedene Vogelarten. Zum Glück waren zu Pfingsten auch noch gar nicht so viele Touri's unterwegs, sodass wir meistens allein unterwegs waren. Nachdem Abendessen haben wir nochmal auf unseren Drahtesel geschwungen und sind zum Strand geradelt. Dann war auch immer Ebbe, sodass wir barfuss durch das Watt wanderten. Tolle Erfahrung, welche ihr mal ausbrobieren solltet. Besonders Kinder finden das ganz toll!. Außerdem genossen wir so immer noch den Sonnenuntergang.

Beim nächsten Blogpost erzählen, wir Euch, was wir noch so im Norden erlebt haben.

Bis bald


geschrieben von Uli am 24.05.2018 um 10:15:10 Uhr.


13
May
2018

gute alte Zeiten

Hallo ihr Lieben,

heute gibt's mal keine Reisefotos, sondern Bilder von guten alten Zeiten. Ursprünglich haben wir mit Peoplefotografie angefangen und durften ganz viele tolle Menschen fotografieren. Mittlerweile machen wir das nur noch auf Anfrage, weil unser Herz eindeutig für die Schönheit unserer Erde schlägt. Nächste Woche geht es endlich wieder auf eine Reise und wir sind schon voller Vorfreude. Hier aber erstmal ein paar Biilder:


geschrieben von Uli am 13.05.2018 um 17:25:21 Uhr.


05
May
2018

Tipp: Planespotting Flughafen Frankfurt / Main

Der Flughafen Frankfurt am Main bietet viele Möglichkeiten zum Fotografieren. Als wir letztes Jahr an ihm fast vorbeigefahren sind, erinnerten wir uns an die Spottingplattform neben einer der Start- und Landebahnen. Von hier hat man einen fantastischen Blick auf startende sowie landende Maschinen. Auch den Alltag am Flughafen kann man von hier super beobachten.

Aber was genau ist Planespotting?
Mit diesem Wort wird/ist das Beobachtung von Flugzeugen an Flughäfen gemeint. Meist werden die Maschinen beim starten oder landen fotografiert.  

Es ist schon beeindruckend, wie viele Flugzeuge in einem geregelten Takt abgefertigt werden. Schaut euch diesen Spot mal an. Aber Vorsicht, dass Reisefieber steigt dabei.

Hier findet ihr Hilfe um den Spot zu finden [klick] .


 


geschrieben von Chris am 05.05.2018 um 12:00:00 Uhr.


30
Apr
2018

Blauer See

Hallo ihr Lieben,

kennt hr schon den Blauen See bei Hüttenrode im Harz? Nein? Wir bis vor kurzem auch nicht. Durch Instagram sind wir auf diesen tollen Ort gestoßen. Navi an und los geht's! Hier ist er der Blaue See.....

Die Farbe ist wirklich wunderschön. Die Sättigung ist nicht hochgedreht oder so, der See sieht wirklich so aus! Wer hier seine Ruhe haben will, der muss Morgens oder Abends kommen. Wer hätte gedacht, dass der Harz solche Schätze verbirgt...?! Der See ist klein, in ein paar Minuten ist man drumherum gelaufen. Wer mehr über diese sonderbare Farbe erfahren möchte, der googelt einfach. Hier noch ein paar weitere Fotos:

Bis bald


geschrieben von Uli am 30.04.2018 um 14:04:55 Uhr.


22
Apr
2018

Keukenhof

Hallo ihr Lieben,

meine Eltern schwärmen Jahr für Jahr vom Keukenhof und wir waren immer noch nicht da. Wir entschieden uns auf klassische Weise mit einem Reiseunternehmen per Bus nach Holland zu fahren. Ich sage nur: Wir haben den Alterdurchschnitt ziemlich runtergedrückt. :-) Nichtsdestotrotz hat es sich gelohnt und wir sind wesentlich preisgünstiger weggekommen, als wenn wir selbst gefahren wären. Jetzt aber mal zum Thema Blumen, vor allem Tulpen.

Den Keukenhof können wir Jedem ans Herz legen, der sich für Pflanzen und wunderschöne Gärten interessiert. In 6-8 Wochen wird der Hof von tausenden Menschen pro Tag besucht. Es lohnt sich! Leider hatten wir einen langezogenen Winter, was sich auch auf die verzögerte Tulpenblüte ausgewirkt hat. Tulpen standen nur in den Hallen in voller Blüte, aber im Außenbereich wurden wir nur mit Narzissen, Hyazinthen und Krokusse belohnt. Schaut euch einfach die Bilder an....


geschrieben von Uli am 22.04.2018 um 10:54:38 Uhr.


« Ältere Artikel
Neuere Artikel »